Sichtbarkeit

neues leben

ich hab mich zu selten rausgelassen
und noch weniger eingelassen
bin viel zu wenig angekommen
und auch nicht oft mitgekommen

kann mich gut anpassen
und fürchte mich vorm verpassen
will mich mehr spüren
und dich nicht verlieren

komm‘ mit wenig Worten gut aus
und hab doch so viel zu sagen
lieben fällt mir leicht
und lieben lassen machmal so schwer

bin gern allein
und mag nicht einsam sein
teile alles mit dir
gebe mein ganzes Herz
und Lüge, bricht es mir

leise bin ich am lautesten
und schreien tut so gut

deine Hand, ach
nimm meine
und wir gehen gemeinsam
in die Welt
voll von neuen Abenteuern

© Sonja Brückner – 13.12.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.